Dummy A - Seminar


mit Jochen Eberhardt

am 27. + 28. Juli 2024


 

Das Seminar ist als Dummy-Aufbau-Seminar geplant, grobes Ziel sind die Anforderungen, und evtl. auch ein bisschen mehr, die Aufgaben eines Workingtest A ,
bzw. der Dummy A- Prüfung. Grundvoraussetzung ist daher, das die Grundlagen der Dummy-Arbeit, wie Dummy aufnehmen, zuverlässig zurückkommen, steadines usw.
sicher vom Hund / Hundeführer beherrscht werden sollten.
Es wird in unterschiedlichem Gelände gearbeitet, bitte auf wetterangepasste Kleidung achten und ausreichend Wasser für den Hund mitbringen.

Für das Wochenende ist Rucksackverpflegung angesagt.

 


Zum Dozent Jochen Eberhardt:

Seit 1994 begleitet ein Retriever mein Leben.
Über die Arbeit mit dem Hund bin ich auch zur Jagd gekommen und habe 2009 meinen Jagdschein gemacht.
Ich führe zurzeit einen knapp 3jährigen Golden Retriever Rüden  mit dem ich nach der Teilnahme am DRC Finale 2023 in der Klasse F  nun 2024 in die O gehen werde.
Es macht mir wieder sehr viel Spaß einen jungen Hund auszubilden und gemeinsam mit Ihm mein Hobby auszuleben.
Hauptsächlich begleitet Buddy mich jedoch in meinem Alltagsleben. Sein Vorgänger war wohl arbeitstechninsch der Hunde meines Lebens,
zusammen konnten wir das DRC A-Finale, das DRC F-Finale und 3* das DRC Open Finale gewinnen. Ein Traum von Hund mit dem ich sehr viel lernen durfte.
Durch ihn bin ich dann auch zur Ausbildung von Retrievern gekommen  und bin inzwischen vom Frankfurter Veterinäramt nach §11 zertifiziert 
und darf Hunde ausbilden.Gerade bei der Ausbildung von jungen Hunden  finde ich es sehr wichtig individuell auf die einzelnen Gespanne einzugehen.
Ich freue mich daher sehr über die Einladung und das damit verbundene Vertrauen.

 


Termin:  27.+28.07.2024
Ort:      Großraum Frankfurt
Anzahl Teilnehmer: max. 8 Mensch / Hund-Teams
Beginn: Samstag und Sonntag jeweils 10 Uhr
Dauer:     an beiden Tage bis ca. 16-17 Uhr
Kosten:      180,- Euro pro Team
Meldebeginn:   01.03.2024
Meldeschluss: 30.06.2024

 

Meldungen bitte nur schriftlich ,mit dem Online-Meldeformular. Meldegeld ist Reuegeld !
Die Meldung verpflichtet zum Zahlen des Meldegeldes. Meldegeld erst nach Meldebestätigung und Vergabe eines Startplatzes zahlen. Zahlungsmethode wird
mit der Meldebestätigung benannt.

Meldeadresse / Sonderleiter:  
Gitta Jung, Brunnenstraße 11, 63633 Birstein,  06054 / 917 620  Gitta.Jung@gmx.de